txl_n_WB_Augsburg

Neugestaltung Vorplätze und Umfeld Hauptbahnhof

Augsburg | D

Auslober Stadt Augsburg Wettbewerbsart Offener Realisierungswettbewerb mit Ideenteil 2015 | 2. Preis Bahnhofsvorplatz Ost

Die nahverkehrliche Neuordnung des Umfelds des Augsburger Hauptbahnhofs ermöglicht die städtebauliche, verkehrliche und freiräumliche Neuordnung des Umfelds des Hauptbahnhofs Augsburg. Als der Bahnhof Augsburg gebaut wurde, waren Bahnhöfe im Allgemeinen und der Augsburger Bahnhof im Besonderen Kathedralen des Fortschritts. An diese Zeit anknüpfend, soll der Augsburger Hauptbahnhof mit seinem städtebaulichen Umfeld als leistungsfähiges und würdiges Entree in die Stadt entwickelt werden. Dabei wird der Platz- und Raumfolge Innenstadt – Königsplatz – Bahnhofstraße – Bahnhofsvorplatz – Tunnel und Passage – Sebastian-Buchegger-Platz (Bahnhofsvorplatz West) – Wertach besondere Bedeutung beigemessen.

weiterlesen

Lageplan mit den Augsburger Bahnhofsvorplätzen Ost und West
Ein lichter Baumhain aus Gleditschien überstellt den Platz und lädt mit seinem Licht- und Schattenspiel zum Verweilen ein.
Augsburg Bahnhofsvorplatz West
Die neue Rundbank um den Brunnen bietet Aufenthalt mit Blick zum Brunnen und zum umgebenden Stadtraum.
und Platzräume über Lichtstelen die besondere Inszenierung einzelner Objekte und Bereiche vor.