brn-p-144-progr-pers-2

Umnutzung Progymnasium PROGR

Bern | CH

Bauherr Hochbau Stadt Bern Planung 2008-2009 Leistungsphasen 31-32 | Wettbewerb 1. Preis 2007 Grösse 2'000 qm Planungspartner Bauart Architekten, Bern

Der Hof der historischen Dreiflügelanlage wird zum eigentlichen identitätsstiftenden, öffentlichen Element des zukünftigen PROGR. Ein einheitlicher, wasserdurchlässiger Belag wird monolithisch eingebaut. Er spannt sich wie ein Teppich zwischen den Fassaden auf und wird bis direkt an die Bäume herangezogen. Der Belagstyp thematisiert mit seinem Farbakzent und seiner Oberflächenstruktur die zeitgemässe Umnutzung des Areals und evoziert im Kontrast zur denkmalpflegerischen Fassadenrennovation ein eigenständiges Bild.

weiterlesen

Ansicht bei Nacht
Situationsplan