txl_p_SSE_04

Sportarenal und Schule im Industriedenkmal

Eisenach | D

Bauherr Stadt Eisenach Planung seit 2018 Leistungsphasen 1-9, Stand LPH 2 | Wettbewerb 1. Preis 2018 Grösse 9.500 qm Bausumme 850.000 € Planungspartner ARGE dichter Architekten und Fabrik*B

Mit dem Umbau des Industriedenkmals 01 in Eisenach wird das bestehende Ensemble wiederbelebt und mit neuen Funktionen versehen. Die Adressbildung und Haupterschließung erfolgt über die Friedrich-Naumann-Straße durch das Torhaus im Süden und der gleichnamigen Brücke im Norden.
Um das Industriedenkmal 01 entstehen differenzierte Plätze, welche in ihrer Charakteristik auf die Funktionen im Gebäude reagieren und im Freiraum lesbar machen. So bildet sich vor der Sportarena der offene Platzbereich mit flankierenden Langbänken heraus. Wo hingegen der Vorbereich der Berufsschule ein Blätterdach aus im Raster platzierten Schnurbäumen mit lichten Kronen erhält.

weiterlesen

Grundriss
Der Campus