txl_w_lore_Lagepl

Loreley-Plateau im Welterbe Oberes Mittelrheintal

St. Goarshausen | D

Planungspartner BÖHM Architekten, Potsdam | UmbauStadt, Berlin Auslober Planungsverband "Loreley" der Verbandsgemeinde Loreley, St. Goarshausen Wettbewerbsart Einstufiger, nicht offener Realisierungs- und Ideenwettbewerb 2014 | 4. Preis

Ziel des Konzeptes ist es, das Loreley – Plateau durch eine behutsame, aber gezielte freiräumliche und funktionale Neuinterpretation der bestehenden Potenziale zum räumlichen Kristallisationspunkt der Erfahrbarkeit der Rheinromantik und des Mythos Loreley zu entwickeln. Dabei geht es vor allem um die Identifizierung, Inwertsetzung und spannungsvolle Strukturierung der teilweise überformten oder gänzlich neu zu hebenden Potenziale der historischen Kulturlandschaft, deren Inszenierung es in ein angemessenes Verhältnis zu dem aus den Überhöhungen des deutschen Idealismus und der Romantik entsprungenen Mythos des Loreleyfelsens zu setzen gilt.

weiterlesen

Die Spitze des Loreley - Plateaus ist mit einem Aussichtsplateau besetzt, welches sich durch seine leicht abfallende Fläche an die topografische Situation des Plateaus angleicht.
Das schmale Messingband in der Ansichtsfläche des Plateaus blitzt und schimmert dezent als gebrochene horizontale Linie durch die lichte Vegetation des Loreley – Felsens, wenn man aus dem Rheintal auf die Plateau- Spitze blickt.
Das Aussichtsplateau selbst verstärkt durch seine leicht geneigte Fläche die Dramatik des steilen und tiefen Landschaftseinschnittes, den der Rhein in Form des Rheintals hinterlassen hat. Der Besucher bekommt durch die Öffnung des Raumes und die Neigung der Fläche diese Dramatik zu spüren. Der Mythos der Loreley wird sinnlich erfahrbar.
Vom engeren Rundweg auf dem Plateau bieten sich entlang der Hangkante an kleinen Aussichtspunkten abwechslungsreiche Blicke auf den Loreley-Felsen, das Rheintal und den Rhein.
Das vordere Loreley - Plateau ist vom zentralen Ankunftsplatz aus als Wander-Parcours mit einer direkten Wegeverbindung zum zentralen Aussichtsplateau auf der Loreley - Spitze konzipiert.
Vom neuen Parkplatz gelangt man durch den Baumfilter direkt auf den Eingangsplatz zum Vorderen Plateau. Dieser Platz wird durch das sanierte und zum Café umgenutzte Haupthaus des Turner- und Jugendheims gefasst.