brn-p-192-Rasenspielfeld

Erweiterung Schulanlage Heimberg

Heimberg | CH

Bauherr Einwohnergemeinde Heimberg Planung 2012-2015 Bauzeit 2014-2015 Leistungsphasen 31-53 | Wettbewerb 1. Preis 2012 Grösse 10'900 qm Bausumme CHF 1,9 Mio Planungspartner Lanzrein Partner Architekten AG, Thun

Die Disposition der bestehenden Schulanlage Untere Au in Heimberg ist grosszügig. Sie öffnet sich südlich gegen den angrenzenden Landschaftsraum mit Sicht auf die Berge. Das Areal ist durch drei Zugangswege mehrseitig erschlossen; die Eingänge der Schulbauten erreicht man campusartig über die Pausenhöfe. Die bestehenden Bauten der Primarschule gliedern den Aussenraum in zwei Haupthöfe. Sie verfügen durch Lage, Orientierung und unterschiedlichen Bezug zur Erschliessungsstruktur der Gebäude (Gang / Schulräume) über verschiedene Aussenraumqualitäten.

weiterlesen

Pausenplatz mit Sitzbank